DKB-VISA-, Maestro-Karte und Internet Cash Konto

1. Wie kann ich eine DKB-Visa-Card bei der DKB beantragen?

Die Beantragung erfolgt automatisch durch die Eröffnung eines DKB-Cash Kontos. Dies können Sie hier bequem per Internet durchführen.


2. Welche Unterlagen muss ich mit dem DKB-Cash-Antrag einreichen?

Sie können dem Vorblatt zu Ihrem DKB-Cash-Antrag entnehmen, welche Unterlagen wir zwingend von Ihnen benötigen. Dies können z. B. Kopien Ihrer aktuell gültigen Meldebescheinigung, Ihres Aufenthaltstitels oder Ihres aktuellen Einkommensnachweises sein.


3. Wie funktioniert die Legitimation?

Innerhalb Deutschlands
Sie gehen ganz einfach mit den folgenden Unterlagen zu einer Filiale der Deutschen Post AG Ihrer Wahl:

  1. 1dem PostIdent-Coupon zur Feststellung der Identität (liegt dem Antrag bei),

  2. 2einem gültigen Personalausweis oder Reisepass,

  3. 3einem Briefumschlag mit Ihrem vollständigen DKB-Cash-Antrag.

In einer Filiale Ihrer Wahl legen Sie einem Mitarbeiter der Deutschen Post den PostIdent-Coupon und Ihr gültiges Legitimationsdokument vor. Der Mitarbeiter füllt das Postident für Sie aus. Anschließend müssen Sie (nach Prüfung der Angaben im PostIdent) nur noch in seiner Gegenwart Ihre Unterschrift leisten. Den fertigen Bogen und Ihre weiteren Eröffnungsunterlagen übersendet die Deutsche Post direkt an die DKB. Selbstverständlich entstehen Ihnen hierfür keine Kosten.

 

Außerhalb Deutschlands (Schweiz, Lichtenstein, Österreich, etc.)
Sie gehen ganz einfach mit den folgenden Unterlagen zu einem Notar oder zu einer Bank vor Ort:  

  1. 1dem Formular Identifizierung (siehe beigefügte PDF-Datei)

  2. 2einem gültigen Personalausweis (ID, Fahrausweis, etc.) oder Reisepass,

  3. 3einem Briefumschlag mit Ihrem vollständigen DKB-Cash-Antrag 

Sie legen dem Mitarbeiter Ihrer Bank das Formular zur Identifizierung vor. Der Bankmitarbeiter füllt das Formular für Sie aus. Anschließend müssen Sie (nach Prüfung der Angaben im Identifizierungsformular) nur noch in seiner Gegenwart Ihre Unterschrift leisten. Das ausgefüllte Formular und Ihre weiteren Eröffnungsunterlagen übersendet die Bank direkt an die DKB. Allenfalls entstehende Kosten werden Ihnen gegen Nachweis bis zu einem Maximalbetrag von 20 Euro zurückerstattet.


4. Welche Unterlagen erhalte ich im Rahmen der Kontoeröffnung?

Innerhalb von circa 14 Tagen nach Eröffnung Ihres DKB-Cash erhalten Sie Ihre DKB-VISA-Card und Ihre ec(Maestro)-Karte sowie die jeweiligen Geheimnummern per Post zugesandt. Karten und Geheimnummern werden aus Sicherheitsgründen getrennt versandt.

Darüber hinaus erhalten Sie zur Teilnahme am Internet-Banking den PIN-Brief (persönliche Identifikationsnummer) und Ihre iTAN-Liste (indizierte Transaktionsnummern) ebenfalls innerhalb von circa 14 Tagen nach Eröffnung.

Bitte beachten Sie, dass der Versand länger dauern kann, falls Sie Ihren Wohnsitz im Ausland haben.


5. Ab wann kann ich mein Internet-Konto nutzen?

Nach Eröffnung Ihres DKB-Cash erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben mit Ihrer neuen Bankverbindung. Ihr Internet-Konto ist dann sofort für Sie nutzbar. So können Sie z. B. ab dem ersten Tag Ihre neuen Kontodaten an Dritte weitergeben.

Mit der Zusendung von PIN-Brief (persönliche Identifikationsnummer) und iTAN-Liste (indizierte Transaktionsnummern), die Ihnen per Post innerhalb von 14 Tagen nach Eröffnung zugehen, steht Ihnen unser Internet-Banking mit seinen vielfältigen Serviceangeboten vollständig zur Verfügung.


6. Wie hoch ist der Verfügungsrahmen bei der DKB-VISA-Card?

Das Limit Ihrer DKB-VISA-Card entnehmen Sie bitte Ihrer Kreditkartenabrechnung oder den Details zu Ihrer DKB-VISA-Card im Finanzstatus im Internet-Banking. Dieses setzt sich aus dem vereinbarten Verfügungsrahmen und ggf. vorhandenen Guthaben zusammen.

Das Auszahlungslimit am Geldautomaten wird durch das jeweilige Geldausgabeautomaten betreibende Institut festgelegt. Durch VISA Europe ist festgelegt, dass pro Verfügung Beträge bis zu 200 Euro ausgezahlt werden müssen. Bitte beachten Sie die Hinweise am Geldautomaten. Die Höhe der Verfügung am Geldautomaten pro Tag beträgt in der Regel 1.000 Euro.


7. Wie kann ich meinen monatlichen Verfügungsrahmen auf meiner DKB-VISA-Card erweitern?

Sie können durch die Übertragung von Guthaben auf Ihre DKB-VISA-Card Ihren monatlichen Verfügungsrahmen erweitern. Eine Änderung Ihres Kreditkartenlimits können Sie im Internet-Banking unter der Funktion „Service“ beantragen.

8. Kann ich auch mit der DKB-VISA-Card verfügen, wenn kein Guthaben auf der DKB-VISA-Card oder dem Internet-Konto ist?

Ja, auch ohne Guthaben können Sie mit Ihrer DKB-VISA-Card im Rahmen Ihres Verfügungslimits verfügen. Die Abbuchung der Beträge erfolgt dann in einer Summe zum Abrechnungsstichtag (22. eines jeden Monats) von Ihrem Internet-Konto.


9. Wo erhalte ich überall auf der Welt mit meiner DKB-VISA-Card kostenlos Bargeld?

Hier können Sie überall auf der Welt den nächsten Geldautomaten finden:

 

Weltweite Geldautomaten-Suche
(Suche in englischer Sprache auf der Internetseite von VISA USA)

 

Somit haben Sie auch in Ihrem Urlaub die Möglichkeit der kostenlosen Bargeldverfügung, egal wohin Sie reisen.


10. Erhalte ich kostenlos Bargeld am Schalter einer Bank?

Nein, unser kostenloser Bargeldservice gilt ausschließlich für Bargeldabhebungen mit der DKB-VISA-Card an Geldautomaten. Bargeldauszahlungen in den Niederlassungen der DKB sind grundsätzlich nicht möglich. Bei Bargeldverfügungen am Schalter einer Fremdbank fallen Gebühren gemäß unserem Preis- und Leistungsverzeichnis und ggf. Fremdbankgebühren an.


11. Wann wird meine DKB-VISA-Card abgerechnet? Wann erfolgt die Abbuchung von meinem Internet-Konto?

Die Abrechnung der Umsätze Ihrer DKB-VISA-Card erfolgt zum 22. eines Monats. Sofern Sie Ihr Kreditkartenlimit in Anspruch genommen haben, wird dieser Betrag in einer Summe von Ihrem Internet-Konto eingezogen (keine Rückzahlung in Raten möglich).

Bei einem vorhandenen Guthaben auf Ihrem DKB-VISA-Card-Guthabenkonto wird ein eingehender Rechnungsbetrag bzw. eine Bargeldverfügung sofort mit Ihrem Guthaben verrechnet.


12. Wann erhalte ich meinen DKB-VISA-Card-Kontoauszug?

Der DKB-VISA-Card-Kontoauszug wird am 22. eines Monats erstellt und online in Ihrem Elektronischen Briefkasten bereitgestellt.


13. In welcher Höhe kann ich mit der ec(Maestro)-Karte am Geldautomaten verfügen?

Sie können an Geldausgabeautomaten der DKB mit Ihrer ec(Maestro)-Karte bis zu 2.560 Euro pro Tag verfügen.

Der Verfügungsrahmen wird grundsätzlich durch das jeweilige Geldausgabeautomaten betreibende Institut festgelegt, i. d. R. beläuft sich der Betrag bei Fremdbanken auf
1.000 Euro pro Geldautomat pro Tag.

Bitte beachten Sie, dass eine Verfügung mit der ec(Maestro)-Karte ausschließlich an Geldautomaten der DKB kostenfrei ist. Informationen zu den Gebühren finden Sie in unserem  Preis- und Leistungsverzeichnis.


14. Wie kann ich meine ec(Maestro)-Karte nutzen?

Ihre ec(Maestro)-Karte können Sie als Zahlungsmittel mit der bestehenden vierstelligen PIN einsetzen. Beachten Sie bitte, dass bei Bargeldabhebungen mit der ec(Maestro)-Karte die Fremdgebühren an Sie weitergegeben werden. Dies gilt ebenfalls für ec(Maestro)-Karten von Verfügungsberechtigten Ihres Kontos.


15. Wie funktioniert der Geldkartenchip auf der ec(Maestro)-Karte?

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Chip auf Ihrer ec(Maestro)-Karte mit einem Betrag von bis zu 200 Euro aufzuladen. Diese Funktion der ec(Maestro)-Karte ist für das Bezahlen kleinerer Beträge (z. B. an Park- oder Briefmarkenautomaten) gedacht. Das Aufladen der Karte ist nur an bestimmten, dafür vorgesehenen Automaten möglich. Die DKB bietet diese Automaten nicht an. Sie können jedoch alle Automaten anderer Institute nutzen. Hier empfehlen wir die Automaten der Sparkassen und der Postbank. Das Aufladen des Geldkartenchips ist für Sie gebührenfrei.

 

Vorsicht! Mit dem Verlust Ihrer ec(Maestro)-Karte verlieren Sie auch den zu diesem Zeitpunkt auf der Geldkarte geladenen Betrag. Ein Anspruch auf Erstattung besteht nicht.


16. Wie komme ich an das Guthaben auf dem Chip, wenn die Karte defekt ist?

Senden Sie Ihre defekte Karte mit einem entsprechenden Hinweis an die DKB. Nach erfolgter Überprüfung wird das Restguthaben auf Ihrem Internet-Konto gutgeschrieben.


17. Wann erhalte ich die Geheimnummern für meine Karten, und wie viele Geheimnummern bekomme ich?

Sie erhalten für jede Karte eine separate vierstellige Geheimnummer. Generell erfolgt der Versand der Karte und der dazugehörigen Geheimnummer immer einige Tage zeit-
versetzt. Ihre DKB-VISA-Card und Ihre ec(Maestro)-Karte werden Ihnen innerhalb von ca. 14 Tagen zugesandt.

Bei Folgekarten (Ablauf des Gültigkeitsdatums) erhalten Sie nur eine neue Karte, aber i. d. R. keine neue Geheimnummer. Die alte Geheimnummer ist weiterhin gültig. Die Folgekarten werden Ihnen automatisch vor Ablauf Ihrer Karte zugesandt.


18. Wie ist die Geheimnummer (PIN) gestaltet?

Die Geheimnummer aller Geldkarten ist vierstellig. Diese kann nicht geändert werden. Hingegen bekommen Sie für das Internet-Banking eine fünfstellige „persönliche Identifikationsnummer“.


HomeHome.htmlHome.htmlshapeimage_1_link_0
Ihre VorteileIhre_Vorteile.htmlIhre_Vorteile.htmlshapeimage_2_link_0
VergleichVergleich.htmlVergleich.htmlshapeimage_3_link_0
Fragen & Antwortenshapeimage_4_link_0shapeimage_4_link_1